Mitwirkung der Musiker des Friedrich-Ebert-Gymnasiums im Gottesdienst am 11. November 2018

und Konzert „The Armed Man“ an 24. November 2018, 17:00 h

 

Die Musiker und Freunde des Friedrich-Ebert-Gymnasiums gestalten am 11. November (10:00 h) mit ausgewählten Werken aus „The Armed Man“ des zeitgenössischen Komponisten Karl Jenkins den Gottesdienst mit. Ein besonderer Augenmerk am Friedrich-Ebert-Gymnasium liegt in diesem Schuljahr auf dem Gedenken des 100-jährigen Endes des 1. Weltkriegs und dem Wunsch nach Frieden in der Welt heute.

 

Das gesamte Werk „The Armed Man“ des Walisers Karl Jenkins führen der Chor des Friedrich-Ebert-Gymnasiums (Schülerchor inklusive Kammerchor aus Eltern, Lehrern und Ehemaligen) sowie FEG-Orchester, Instrumentalisten der Metropolregion Rhein-Neckar sowie der FEG-Literatur- und Theaterkurs dann am 24. November um 17:00 h in der Christuskirche auf.

„The Armed Man“ wurde von Karl Jenkins im Gedenken an die Opfer der Kosovo-Krise im Jahr 2000 geschrieben. Es ist ein Anti-Kriegs-Opus, das auf den Formen einer katholischen Messe aufbaut, aber auch mitreißende Vertonungen von Texten Rudyard Kiplings und Jonathan Swift bietet und verschiedenste kulturelle Einflüsse widerspiegelt.

 

Ein mitreißendes Werk voller lauter, aber auch beruhigender Passagen, das über den Krieg und die Folgen für Menschen und die Umwelt reflektiert. – Lassen auch Sie sich mitreißen und unterstützen Sie die vielfältige musikalische Arbeit an unserem lokalen Gymnasium.

 

Das Konzert findet am 24. November um 17:00 h in der Christuskirche statt.
Eintritt 10,00 €, Ermäßigte 5,00 € – Vorverkauf bei Obst & Gemüse Diem

Die Gesamtleitung des Konzerts haben Annette Reinbold und Xaver Detzel