Sie möchten (wieder) in die Kirche eintreten? Sie wissen aber nicht genau, wie das geht?

Vielleicht haben Sie noch nie einer christlichen Kirche angehört, sind vor einiger Zeit ausgetreten oder Sie gehören bisher einer anderen Christlichen Kirche an und überlegen sich nun, in die Evangelische Kirche (wieder-)einzutreten bzw. überzutreten. Mit einigen Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema „Kircheneintritt“, möchten wir Ihnen helfen, Ihre Entscheidung zu treffen.

Wir sagen Ihnen, wie Sie (wieder) Mitglied werden:

Wenn Sie nach Ihrer Taufe und Konfirmation aus der Kirche ausgetreten sind, dann nehmen Sie Kontakt mit dem Pfarrbüro unserer Evangelischen Kirchengemeinde Sandhausen auf.

Keine Angst!

Es wartet keine Glaubensprüfung auf Sie. Sie brauchen sich nicht zu rechtfertigen. Christ ist, wer getauft ist. Darum macht ein Austritt aus der Kirche die Taufe nicht ungültig. Wenn Sie noch nicht getauft sind, wird der Pfarrer oder die Pfarrerin alle Fragen, die mit der Taufe zu tun haben, ausführlich mit Ihnen besprechen.

Wenn Sie sicher sind,

dass Sie gerne (wieder) dazugehören möchten, dann wenden Sie sich also einfach an das Pfarrbüro. Dort nehmen wir Ihre Personalien auf und bitten Sie, Ihren Entschluss zum Eintritt in unsere Kirchengemeinde in ein, zwei Sätzen aufzuschreiben.Der zuständige Pfarrer oder die zuständige Pfarrerin wird ein Gespräch mit Ihnen führen. Dabei werden Sie zum Gottesdienst und zum Mitmachen in der Kirchengemeinde eingeladen.

Wir sind uns sicher: für Sie wie für die Kirchengemeinde ist Ihr (Wieder-)Eintritt ein Grund zur Freude!

Sollten Sie an einem Kircheneintritt interessiert sein, wenden Sie sich bitte an unser Pfarrbüro:

Evangelische Kirchengemeinde Sandhausen                             
Johann-Nikolaus-Kolb-Str. 12
69207 Sandhausen

Öffnungszeiten:
Montag      09.00  bis  12.00 Uhr
Dienstag    09.00   bis  11.00 Uhr
Mittwoch   15.00  bis   19.00 Uhr
Tel. 06224-51000
Fax 06224-80328
E-Mail: sandhausen@kbz.ekiba.de

Sekretärinnen: Sandra Kunz und Patricia Gärtner