Brot für die Welt hilft in Bangladesch:


Genug zum Leben trotz Klimawandel
Ein heißer und trockener Sommer liegt hinter uns. Auch in Deutschland spüren wir: Klimawandel tötet. Die Flutkatastrophe im Ahrtal ist uns noch deutlich in Erinnerung.

In anderen Teilen der Welt kennen es die Menschen schon seit Jahren: In der Küstenregion von Bangladesch sind die Folgen des Klimawandels so heftig zu spüren wie in kaum einer anderen Gegend der Welt.

Jedes Jahr rasen mehrere Wirbelstürme über das Land, gefolgt von Flutwellen, die Boden und Grundwasser versalzen. Es mangelt an Wasser zum Trinken und zur Bewässerung der Felder, die Frauen verbringen mehrere Stunden am Tag damit, zu den wenigen nutzbaren Brunnen zu laufen.

Brot für die Welt hilft mit einer Partnerorganisation: Seit 2012 unterstützt die CCDB (Christian
Commission for Development in Bangladesh) besonders arme Familien in der Küstenregion des Landes
bei der Anpassung an den Klimawandel. In dem von Brot für die Welt geförderten Projekt erhalten mehr
als 5.500 Familien salzresistentes Saatgut sowie Schulungen zu alternativen Anbautechniken. Außerdem
werden sie bei der Errichtung von Regenwassertanks und Wasseraufbereitungsanlagen unterstützt.
Aklima Begun, die früher nicht wusste, wie ihre Familie satt werden sollte, hat viel von den Mitarbeite-
rinnen von CCDB gelernt. Inzwischen geht es ihr so gut, dass sie begonnen hat, ihrerseits die Leute in der
Nachbarschaft zu unterstützen. Alle paar Monate versammelt sie sie vor ihrer Hütte und gibt weiter, was
sie selbst gelernt hat. Ihre wichtigste Erkenntnis: „Für eine sichere Zukunft brauchen wir vor allem Wissen.“

Das bewirkt Ihre Spende in Bangladesch:

16 kg salzresistentes Reis-Saatgut (reicht für 5 Hektar Land) 48 Euro
Material für die Herstellung von Kompost für 20 Familien (Bambusstangen, Kokosnussblätter, Plastikplane) 98 Euro
Regenwassertank (für 2000 Liter) 148 Euro

Sie möchten mehr wissen über diese Partnerorganisation, Ihre Herausforderungen und Erfolge?
Auf Website https://ccdbbd.org/ können Sie sich einen lebendigen Eindruck verschaffen.

Herzlichen Dank, dass Sie mit Ihrer Spende Zukunft schenken!
Ihr Volker Erbacher,
Pfarrer, Diakonie Baden

 

 

Mehr Informationen finden Sie unter:
www.brot-fuer-die-welt.de
www.diakonie-baden.de
verbacher@diakonie-baden.de

QR- Code für Ihre Direktspende an Brot für die Welt