Armut in Sierra Leone:

Als kleiner Junge ging Aruna Sesay nur selten in die Schule: „Zu Hause gab es nie genug zu essen. Deshalb mussten wir Kinder mithelfen, Geld zu verdienen.“ Dass der 19-Jahrige heute kurz vor dem Abitur steht und seine acht jungeren Geschwister ebenfalls die Schule besuchen, hat die Familie SIGA

zu verdanken. Die Partnerorganisation von Brot für die Welt finanzierte Lehrbucher und Hefte, Stifte und Schuluniformen. Und sie half Vater Ali Sesay, neue Sorten von Maniok und Reis anzubauen. „Mein Ertrag hat sich verdoppelt“, erzahlt der Kleinbauer stolz. Inzwischen kann er es sich leisten, seine Kinder in die Schule zu schicken.

 

Ihre Spende kommt an!

Durch Ihre Spende an Brot für die Welt helfen Sie jährlich Hunderttausenden von Menschen, sich und ihren Familien eine bessere Zukunft aufzubauen. Brot für die Welt arbeitet eng mit einheimischen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen. Sie kennen die Situation vor Ort am besten und wissen genau, was die Menschen brauchen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Spende bei den Bedürftigen ankommt!

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, die Welt gerechter und menschenwürdiger zu gestalten.

Bank für Kirche und Diakonie

IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00

BIC: GENODED1KDB